Selbstständig, verlässlich, zukunftsorientiert!

#1 Mit ausgeglichenen Haushalten sind und bleiben wir handlungsfähig – Mit vernünftigen Entscheidungen, ohne Populismus. Das haben wir in den vergangenen Jahren gezeigt. Das sehen wir als unsere Verantwortung für die nächsten Jahre.

#2 Chancen für Gewerbeansiedlung in Liederbach nutzen – Auch ohne eigene Grundstücke können wir die Rahmenbedingungen für einen attraktiven Unternehmensstandort setzen. Das neue „Urbane Gebiet“ am Sindlinger Weg wird benötigte Wohnflächen und gefragte Gewerbeflächen verbinden. Für die Zukunft am Coca-Cola Standort haben wir mit und ohne Coca-Cola die Weichen gestellt.

#3 Wir stehen für eine bürgernahe Verwaltung – Effizient und im Aufbruch. Mit Investitionen in die Digitalisierung der Verwaltung soll das Rathaus noch transparenter und zugänglicher werden. Dies erfordert vor allem Investitionen in Personal und Prozesse, die sich später auszahlen werden. Dabei wollen wir mit anderen Kommunen zusammenarbeiten, ohne Identitäts- und Qualitätsverlust.

Familienfreundlich, aktiv für Jung und Alt!

#1 Seit 2007 setzen wir uns aktiv für Seniorenwohnen in Liederbach ein. Im „Quartier Mixte“ werden wir es in der kommenden Wahlperiode
jetzt endlich verwirklichen können. Wir haben gezeigt, dass man nicht nur Ansprüche stellen darf, sondern auch auf die Umsetzung hinarbeiten muss.

#2 Plätze zum „Chillen“ und zum Toben – In der letzten Wahlperiode haben wir die Modernisierung des Spielplatzes „Grüne Mitte“ und der Skatebahn durchgesetzt. Das hat viel Geld und Überzeugungsarbeit gekostet, aber das war es wert. Wir stellen in Liederbach auch in den nächsten Jahren die Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt.

#3 Wir stehen für den Neubau eines Kindergartens im Quartier Mixte, für die Kinderbetreuung von 0-6 Jahren, für Mehrzweckräume für Vereine und günstiges Wohnen (z. B. für Erzieher). Wir haben nur wenige Chancen, um uns flexibel für die Zukunft aufzustellen, diese müssen wir nutzen!

#4 Attraktives Kulturangebot und gute Seniorenarbeit – Wir wollen weiterhin neue Veranstaltungen und interessante Themen anbieten und auch Vereine und Kirchen dabei unterstützen.

Eine starke Gemeinde durch Vereine und Ehrenamt!

#1 Mit Investitionen in die Liederbachhalle, das Sportlerheim und zusätzlich geplanten Räumen für gemeindliche und Vereinsaktivitäten sind wir gut für die Zukunft aufgestellt. Das Vereinsleben kann 2021 wieder in vollem Umfang starten, sobald es möglich ist. Die Unterstützung der Vereine, während Krisenzeiten, aber auch danach war und ist uns ein großes Anliegen.

#2 Liederbach ist eine starke Gemeinde. Dies ist nur durch das vielfältige ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger in
Feuerwehr, Hilfsorganisationen, Vereinen und auf andere Art und Weise möglich. Liederbach leben bedeutet mehr, als hier nur zu wohnen.
Dafür sagen wir Danke und dies möchten wir weiterhin unterstützen, besonders durch die Förderung der Nachwuchsarbeit, der Anerkennung der Ehrenamtlichen und der Motivation aller Bürgerinnen und Bürger ein Ehrenamt anzunehmen.

Lebensqualität zwischen Stadt und Land!

#1 Wir wollen den dörflichen Charakter unserer Gemeinde bewahren, dabei aber zeitgemäß modernisieren. Ein Beispiel ist die Entwicklung des Geländes „Kindergarten Bahnstrasse“, sobald der Kita-Neubau im „Quartier Mixte“ abgeschlossen ist. Hier können wir die von Bürgerinnen und Bürgern nachgefragte und gewünschte Infrastruktur mit Wohnen in zentraler Lage verbinden. Wir wollen dazu einen Ideenwettbewerb starten.

#2 Viele Aktivitäten und Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität haben wir kontinuierlich verfolgt und umgesetzt. Vieles wollen wir in der nächsten Wahlzeit verwirklichen:

  • Bezahlbares Wohnen als Leuchtturmprojekt in der Heidesiedlung.
  • Erhalt der „Grünen Mitte“ mit Spiel- und Sportplätzen als Landschaftspark mitten in Liederbach.
  • Bessere Anbindung an das überörtliche Radwegenetz, insbesondere mit der Anknüpfung an Hofheim.
  • Erhöhung der Taktung der RB12 (K-Bahn) zur besseren Anbindung an Frankfurt und Königstein bei zeitgleicher Verbesserung der Parkmöglichkeiten für Auto und Fahrrad an den Liederbacher Bahnhöfen.

#3 Die Verbesserung des Hochwasserschutzes – besonders bei Starkregenereignissen – ist eine zentrale Aufgabe in der nächsten Wahlzeit. Hier wurden schon 400.000 EUR im Haushalt 2021 für Investitionen zur Verfügung gestellt (z.B. für einen Neubau der Brücke Alt-Niederhofheim), die entsprechend der Planungen auch noch erweitert werden können.

Scroll to Top